Magdalena Malec ist spezialisiert auf die Aufführung der Renaissance- und Barockmusik auf den beiden Instrumenten, Cembalo und Orgel. Für ihre Interpretationen erhielt sie mehrere Preise und Auszeichnungen, u.a. am 17. Internationalen Johann-Sebastian-Bach-Wettbewerb für Cembalo in Leipzig 2010, bei den Internationalen Orgelwettbewerben in Toulouse 2008, Innsbruck 2007 und in Carunchio 2006. Als Solistin hat sie Konzerte in den meisten europäischen Ländern gespielt. Seit 2015 unterrichtet sie Cembalo an der Schola Cantorum Basiliensis in Basel als Assistentin von Andrea Marcon.

  • Nachrichten

    Neue CD

    BachCD